Top Employer

 

Bester Arbeitgeber (neudeutsch "Top Employer") zu sein ist fraglos ein wichtiges Ziel für uns und letztlich der sehr nachvollziehbare Wunsch eines jeden Mitarbeiters an den Arbeitgeber.

 

Diese Erwartungshaltung ist nicht nur nachvollziehbar, sondern das ist auch gut so!

 

Nun finden sich nicht nur verschiedenste "Gütesiegel" für Lebensmittel (Beispiel "Bio"), sondern mittlerweile auch verschiedenste Gütesiegel für Arbeitgeber.

Diese nicht gesetzlich geregelten Gütesiegel basieren zumeist darauf, dass sich ein Arbeitgeber die Auszeichnung quasi "kauft", d.h.gegen Bezahlung bekommt praktisch jeder Antragsteller nach ein paar Formalien das Gütesiegel, welches dann im Internet und in Broschüren Verwendung finden darf - ein Jahr lang, dann ist die Bezahlung für die Verlängerung fällig - hilfsweise kaschiert als "Re-Zertifizierung"!

 

Gerne würden wir uns einer ernsthaften Überprüfung stellen, um dann auch feststellen zu lassen, dass wir mindestens nach Tarif bezahlen - meist sogar über Tarif, dass wir sehr gute Weiterbildung anbieten und uns bestens um die Mitarbeiterbelange kümmern. Es macht aber einfach keinen Sinn ein Gütesiegel zu kaufen, welches praktisch jeder kaufen kann - das würde unser Engagement nicht nur entwerten, es wäre schlicht falsch investiertes Geld!

 

Wir investieren dieses Geld lieber in noch mehr Engagement für Mitarbeiterbelange, um tatsächlich bester Arbeitgeber zu sein und zu bleiben. Wir freuen uns in dem Zusammenhang, dass unsere Mitarbeiter uns auf den entsprechenden Bewertungsportalen sehr gut bewerten - das ist ein großer Ansporn auf diesem Wege weiter zu gehen und das beste, nicht zu kaufende Gütesiegel.